Stendhal Regeln

From Arianne
Jump to: navigation, search


Stendhal Rules

Die folgenden Regeln basieren allein auf einer Übersetzung. Die offiziellen Regeln (in englisch) findet ihr unter Stendhal Rules.

Stendhal ist eine freundliche Community in welcher Spieler mit einem höheren Level generell Spielern mit kleineren Leveln helfen. Es gibt zum Beispiel auch eine Community Chest (öffentliche Kiste) im Süden der Taverne in Semos City. Spieler können Items in die Kiste legen, die sie selber nicht mehr gebrauchen, um sie anderen kostenlos zu überlassen.

Regeln

Hier einige grundsätzliche Regeln zum Thema Accountsicherheit und Fairplay:

  1. Es ist streng verboten, seinen Spielaccount oder sein Passwort mit anderen Spielern zu teilen. Es gibt keine Ausnahmen dieser Regel und ein Verstoß kann zu einem Ban (Spielausschluss) führen.
  2. Der Versuch, Passwörter zu erraten oder auf andere Weise herauszufinden, ist verboten und kann zu einem Ban (Spielausschluss) führen.
  3. Alle Aktionen, die mit eurem Account durchgeführt werden, liegen in eurer Verantwortung. Das heißt, ihr seid für alles verantwortlich, was passiert, wenn ihr euer Passwort an Freunde verratet oder sie unbeaufsichtigt an eurem Computer sitzen lasst. Ihr solltet für Besucher einen Gast-Account anlegen, so dass sie keinen Zugriff auf eure Charaktere (oder eure Dateien, Browserhistorie etc.) haben.
  4. Wenn Ihr einen missbrauchbaren Spielfehler (bug) findet, solltet Ihr diesen unverzüglich beim /support melden oder in den Bugstracker (Sammelseite für Bugs) auf tracker eintragen.
  5. Benutzt keine Bots oder andere automatischen Clients (Mouse-Recorder eingeschlossen), da dies als Betrügen (cheating) angesehen wird. (Service bots, wie der Postman, müssen eine Zustimmung in #arianne erlangen).
  6. 'Regel 11': Bitte hört auf das, was ein Admin oder Game Master Euch sagt.

Verhalten

Dies sind Vorschläge für Verhaltensregeln, die der Community helfen sollen ohne äußeren Eingriff zu funktionieren.

  1. Bitte lest das StendhalFAQ und StendhalManual bevor ihr den Support kontaktiert.
  2. Ihr könnt außerhalb der beschützten Zonen (hellgrüne Flächen auf der Minimap) angegriffen werden.
  3. Das Spammen von Nachrichten ist unsozial. Benutzt den Befehl /ignore, um Spammer und ihre Nachrichten zu ignorieren.
  4. Es ist unsozial anderen Spielern den Weg zu versperren oder sie gefangen zu halten, so dass sie nicht normal weiter spielen können. Spieler sollten andere Spieler jederzeit aus dem Weg schubsen (push) können, um weiter zu spielen.
  5. Wenn ihr gefangen gehalten oder blockiert werdet, benutzt eine Scroll oder loggt euch aus. Unter Spielern liegende Items verhindern es momentan geschubst zu werden. Dieser Exploit (Ausnutzung einer Spielfunktion) soll demnächst behoben werden. #3472563
  6. Eure Items liegen in eurer Verantwortung. Lasst nichts auch nur einen Moment auf dem Boden liegen. Benutzt Rechtsklick > Trade oder Harold um zu handeln. Der Support wird euch nicht bei gestohlenen Items helfen, da das Handelssystem eine sichere Methode zum Austauschen von Items bietet. Ihr solltet ebenfalls das Handelssystem benutzen, wenn ihr Items kostenlos an Spieler verschenken wollt.
  7. Wenn Ihr trainiert und ein anderer Spieler Kreaturen um euch herum tötet, bittet Ihn, damit aufzuhören. Wenn er weitermacht, findet einen neuen Platz zum Trainieren. Bitte behelligt nicht den /support damit.


Community Leitsätze

Bitte arbeitet als Community zusammen um Euch gegenseitig zu helfen.

  • /ignore Spielername bewirkt, dass öffentliche und private Nachrichten des Spielers blockiert werden und der Avatar des Spielers schwarz gefärbt wird, so dass ihr sein Outfit und seinen Namen nicht mehr seht. Wenn euch also eine Nachricht, ein Outfit oder ein Spielername verärgert, benutzt einfach /ignore Spielername. Ihr könnt euren Freunden raten, dies ebenfalls zu tun.
  • Wenn ihr ein Schaf von einem anderen Spieler tötet, werdet ihr unter Umständen von diesem attackiert - Schafe sind kosten- und zeitaufwendig.
  • Wenn ihr etwas auf den Boden fallen lasst könnte es ein Räuber nehmen - seid vorsichtig mit Euren Items.
  • Manche Spieler mögen es zu trainieren, indem sie sich von Kreaturen angreifen lassen. Bitte respektiert das und tötet nicht die Kreaturen um diese herum.
  • Wenn ihr ein niedriges Level besitzt und ihr zu weit von der Stadt weggeht, achtet auf Monster oder andere Spieler, die Euch eventuell töten wollen.
  • Passt auf, wenn ihr Euren Computer verlasst und Euer Charakter außerhalb der Stadt steht - ihr könntet sterben.
  • Bitte tötet keine anderen Spieler ohne einen guten Grund oder die Stendhal Community wird unter Umständen nicht wachsen können. Attackiert Kreaturen, sie geben Euch mehr XP (Erfahrungspunkte) und drops (Items, die als Gewinn fallen gelassen werden).
  • Wenn ihr anderen Spielern zu sehr auf die Nerven geht, könntet Ihr auf ihrer /ignore Liste landen und sie werden nichts mehr von dem hören, was Ihr sagt oder Ihr könntet ebenso attackiert werden.
  • 'Kampieren' (camping) bei einigen Kreaturen oder Items kann nervend für andere Spieler sein. So können diese keine Erfahrungen in diesem Online-Multiplayer-Spiel sammeln. Es ist freundlicher zu teilen statt zu 'beherrschen' (hier natürlich im negativen Sinn!).
  • Bitte zieht keinen Nutzen aus neuen Spielern, die das Handelssystem nicht kennen und bestehlt sie nicht. Stattdessen unterrichtet sie und helft ihnen.
  • Wenn ihr Probleme untereinander habt, versucht sie auszudiskutieren. Vieles kann durch vernünftige Gespräche geklärt werden.
  • Ihr könnt durch Gordon Schilder aufstellen lassen, um nach Hilfe zu fragen, wenn ihr Probleme mit einem anderen Spieler habt.

Siehe auch

Frequently Asked Questions about Stendhal

Stendhal Helper Role

Back to stendhal main wiki page